Gibts hier Apple Benutzer?

Geht bitte nicht mehr in die einschlägigen Läden .. es gibt ein Problem mit Bettwanzen.

The Apple Store on 5th Avenue has a Bed Bug Infestation

Apple’s iconic retail store on Fifth Avenue had a bed bug infestation starting 3-4 weeks ago, although they say the problem is over

Bed Bugs

An employee said the problem started three to four weeks ago.  A table on the second floor was roped off because a bed bug was found there.

Der kurze Moment der Wahrheit..

Der aufmerksame Beobachter kann jetzt mal wieder (wie eigentlich schon oft) sehen wer hier auf wessen Seite ist. Die Causa Assange zeigt das mal wieder sehr schön.. gerade große Teile der sog. “antifaschistischen Linken” ist unterwandert von Identiären, Rechten und Geheimdienstlern. Passt doch mal auf bitte!! Lasst euch doch nicht so an der Nase herum führen. Antifaschismus heißt Antikapitalismus!!!

Kann sein dass Assange nach nach irgendjemandems Moral nach ein Arschloch ist.. das ändert aber nichts daran dass hier gerade unsere Freiheit begraben wird.. also passt auf!!! Wer jetzt gegen Assange wettert .. sollte hinterfragt werden – sag mir wo du stehst!

Mein Beitrag zur Kulturhauptstadtbewerbung Chemnitz..

Nach dem ich mich in paar (Kultur)Treffen gesetzt habe und erfahren habe. dass die städtischen “Künstler” nicht am Prozess beteiligt werden und dass die Behörden das zusammen mit einer (vermutlich westdeutschen) Agentur ausrichten. Da wurde mir wieder klar: so kann man nicht zusammen arbeiten .. also hab ich das gemacht was ich kann und eine neu Platte raus gebracht.. Weiß nur noch nicht wie ich in die vom Stadtrat beschlossenen “Kulturprojekte” passen soll…

  • Der Eisenbahnbogen (Viadukt an der Annaberger Straße).
  • Das Kulturquartier.
  • Die Stadt am Fluss.
  • Das Sportforum.
  • Der öffentliche Raum – öffentliche Plätze
  • Orte des Aufbruchs – neue Nutzungen, neue Partnerschaften

Vielleicht am Eisenbahnbogen erhängen und dann zur Sicherheit im Fluss ertränken??

70 Jahre Tot und Hass! Danke NATO_OTAN!

Das transatlantische Militärbündnis rechtfertigt seine Existenz durch drei fragwürdige Gründungsnarrative

Eigentlich sollte ja der siebzigste Geburtstag Anlass geben für rauschende Feste. Geboren am 4. April 1949, erfreut sich die NATO nicht nur bester Gesundheit. Die alte Dame hat auch noch viel vor.

Dass dennoch die Geburtstagsparty eher im engsten Familienkreis der Außenminister der 29 NATO-Länder stattfindet, liegt am nicht anwesenden Ehrengast. US-Präsident Trump hatte nämlich der NATO bescheinigt, sie sei obsolet, also auf Deutsch: veraltet. Und da es sich nun einmal nicht gehört, dass der Twitter-Gott einer Seniorin ins Gesicht sagt, ihre große Zeit sei vorbei, und er deswegen mit weiteren Rüpelhaftigkeiten die Geburtstagsparty zertrumpeln könnte, wurde gar nicht erst zur ganz großen NATO-Sause mit Staatsoberhäuptern eingeladen. via telepolis

Signature Model “The Reverend” by Wildwood Guitars – Reverend Elvis the lapsteel guitar!

Ich denk das ist an bösartigem Zynismus nicht mehr zu überbieten. Eine echte Diktatur

Pläne für Verfassungsschutz Streit um Überwachung von Kindern

Der Verfassungsschutz soll auch Informationen über radikalisierte Kinder speichern dürfen – so will es Bundesinnenminister Seehofer.
Bundesinnenminister Horst Seehofer stößt mit einem Vorstoß zum Verfassungsschutz auf Widerstand. Der CSU-Politiker will durchsetzen, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) künftig auch radikalisierte Kinder unter 14 Jahren überwachen und diese Informationen dann speichern darf. Das ist bisher nicht erlaubt.