US Demokraten scheitern mit völliger Abschaffung der Demokratie .. vorerst..

Gerichtsurteil: WikiLeaks ist durch den Ersten Verfassungszusatz geschützt

Bild: WikiLeaks-Shop

Die Demokraten scheitern mit einer Klage gegen Assange und der Trump-Kampagne wegen einer angeblichen Verschwörung, gehackte Dokumente zu Ungunsten von Hilary Clinton verbreitet zu haben

Julian Assange (47), der Mitbegründer von WikiLeaks, sitzt seit der Festnahme im April noch immer isoliert im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh. Ihm droht weiterhin die Auslieferung an die USA, wo man ihn als Spion anklagen und lebenslang wegsperren will. Ob Großbritannien ihn ausliefern wird, ist noch nicht entschieden, man muss es vermuten, zumal wenn der Brexit erfolgt und die britische Regierung noch näher an die USA heranrücken wird, um wieder zum Pudel der USA zu werden. Das Verfahren soll nächstes Jahr im Februar stattfinden – genügend Abstand zum Brexit. https://heise.de/-4512260

Sonderberichterstatter des Hochkommissariats für Menschenrechte bei den Vereinten Nationen Nils Melzer über den Fall Assange

“In 20 Jahren Arbeit mit Opfern von Krieg, Gewalt und politischer Verfolgung”, so Nils Melzer, “habe ich noch nie erlebt, dass sich eine Gruppe demokratischer Staaten zusammenschließt, um ein einzelnes Individuum so lange Zeit und unter so geringer Berücksichtigung der Menschenwürde und der Rechtsstaatlichkeit bewusst zu isolieren, zu verteufeln und zu missbrauchen”.

By Nils Melzer, UN Special Rapporteur on Torture

das Ende der Welt wie wir sie kennen

Snowden: “Kriegserklärung an den Journalismus”

Eine Grand Jury hat gestern Assange angeklagt, 18 unterschiedliche Straftaten begangen zu haben, 17 der Straftaten sind neu, meist mit dem Spionagegesetz aus dem Ersten Weltkrieg verbunden. Jede der neuen Straftaten kann mit 10 Jahren Gefängnis bestraft werden. Assange habe als Komplize mit Chelsea Manning kooperiert, um als geheim eingestufte Dokumente gesetzeswidrig zu erhalten und zum Schaden der USA oder zum Vorteil einer ausländischen Macht zu veröffentlichen. Assange habe in Echtzeit mit Manning bei der Übermittlung der Daten kommuniziert und Manning bestärkt, in das Pentagon-Netzwerke zu hacken.

Snowden: “Kriegserklärung an den Journalismus”

Der kurze Moment der Wahrheit..

Der aufmerksame Beobachter kann jetzt mal wieder (wie eigentlich schon oft) sehen wer hier auf wessen Seite ist. Die Causa Assange zeigt das mal wieder sehr schön.. gerade große Teile der sog. “antifaschistischen Linken” ist unterwandert von Identiären, Rechten und Geheimdienstlern. Passt doch mal auf bitte!! Lasst euch doch nicht so an der Nase herum führen. Antifaschismus heißt Antikapitalismus!!!

Kann sein dass Assange nach nach irgendjemandems Moral nach ein Arschloch ist.. das ändert aber nichts daran dass hier gerade unsere Freiheit begraben wird.. also passt auf!!! Wer jetzt gegen Assange wettert .. sollte hinterfragt werden – sag mir wo du stehst!