Kapitalistische Diktatur beenden – gedenkt der Opfer!

Am Tag sterben 24000 Menschen an Hunger.. jeden Tag! Und da sind die Menschen die wegen unserer Kriege und Sanktionen sterben noch nicht mit eingerechnet .. allein die Menschen die aus vermeidbarem Hunger sterben sind ca. 8 Millionen pro Jahr.. Also pro Jahr etwas weniger als in der gesamten Stalin-Diktatur in der Sowjetunion umkamen.. Okay ihr habt gewonnen! Ihr seid wirklich die Zynischsten….

 

Hongkong , Moskau , Biarritz

Nach dem die letzten Monate die westlichen Nachrichten voll waren mit Polizeigewalt und Willkür in Russland und China (ohne freilich nachvollziehbare Beweise zu bringen – auffällig ist auch, dass sich immer nur die Länder daneben benehmen die keine US Militärbasis im Land haben) wird das unrechtmäßige einsperren von Andersdenkenden im Westen nicht thematisiert. Drei Jugendlichen ,die seit einigen Wochen in Frankreich inhaftiert sind, wird weder Rechtsbeistand noch der beistand ihrer Familien gewährt ..

Geschichts-historisch nennt man das faschistischer Polizeistaat .. aber in Venezuela ist das Klopapier alle.. diese Kommunisten!!!!

Verzweifelte deutsche Eltern der “Verschwundenen” beim G7

Demonstration für die Festgenommenen in Nürnberg. Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Red Side

Auf dem Weg ins baskische Lekeitio wurden drei junge Menschen aus Nürnberg in Frankreich inhaftiert – Die Eltern haben auch zwei Wochen später noch keinen Kontakt zu ihnen

Telepolis hatte von den drei Jugendlichen aus Nürnberg, die unter sonderbaren Umständen vor dem G7-Gipfel im französisch-baskischen Biarritz in eine Polizeikontrolle gerieten und inhaftiert wurden, kürzlich berichtet. Aus Zufall hatte der in zwei Fällen illegal abgeschobene freie Mitarbeiter von Radio Dreyeckland (RDL) in Freiburg im kleinen Gefängnis von Hendaye Kontakt zu den jungen Leuten zwischen 18 und 22 Jahren und konnte nach der Abschiebung über ihr Schicksal berichten. https://heise.de/-4512103

Ich denk das ist an bösartigem Zynismus nicht mehr zu überbieten. Eine echte Diktatur

Pläne für Verfassungsschutz Streit um Überwachung von Kindern

Der Verfassungsschutz soll auch Informationen über radikalisierte Kinder speichern dürfen – so will es Bundesinnenminister Seehofer.
Bundesinnenminister Horst Seehofer stößt mit einem Vorstoß zum Verfassungsschutz auf Widerstand. Der CSU-Politiker will durchsetzen, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) künftig auch radikalisierte Kinder unter 14 Jahren überwachen und diese Informationen dann speichern darf. Das ist bisher nicht erlaubt.