Bundeswehr goes Matrix? Überholen ohne einzuholen

Nennt sich BWMessenger -ich sag doch überholen ohne einzuholen.

https://element.io/blog/bwmessenger-goes-live-for-bundeswehr/

BwMessenger is the new standardized, secure and device-independent messaging service for the Bundeswehr. It will support more than 50,000 users across Germany’s Armed Forces.

BwMessenger, which replaces the „BwChat“ app for private smartphones and tablets, is based on the same SDKs as the open source Element app.

Taking full advantage of the open source and decentralised Matrix network, BwMessenger has been optimised to meet the requirements of the German Armed Forces, with regards to the confidentiality and integrity of transmitted data and information security.

Based on the Matrix open protocol, BwMessenger offers multiple benefits:

    • Digital sovereignty: The entire solution is hosted on the Bundeswehr’s own servers, so the organization has complete control over its data.
    • Security: Communication is protected by end-to-end encryption for all data traffic, alongside cross-signed device verification to guard against imposters.
    • An open environment: Operating on top of an open protocol, BwMessenger can be easily federated in the future to aid cooperation between multiple organizations, internally or externally.
    • Open source: By building on open source, BWI is free to adapt and expand the messenger at any time, and can be supported by a vibrant developer community.

BwMessenger operates on both Bundeswehr-issued devices and users’ personal devices. To enable collaborative working and preserve individuals’ privacy, BwMessenger leverages Matrix’ existing ability to enable users to find each other without having to share mobile phone numbers or other contact details.

Langsam nehm ich das persönlich – Angriff auf Matrix

Es ist mir gelungen, nach wochenlangen Fehlschlägen, endlich einen eigenen Matrix-Chat Server auf undeadchemnitz.de zu installieren. Matrix ist sowas wie Whatsapp oder Telegram bloß halt ohne posthumanistische Großindustrielle im Hintergrund. Die Idee von Matrix ist einfach: Unis, Behörden oder private Gruppen betreiben eine Matrix -server und diese können über ein federation Modell miteinander kommunizieren. Die UNI Dresden nutzt das oder Behörden in NRW usw. Es ist halt Kommunikation wie früher nur die die teilnehmen können die Kommunikation auch verfolgen.

Das gibts wie gesagt unter matrix.undeadchemnitz.de für die Undead Community .. wer sich da angesprochen fühlt, kann sich gern bei mir melden und bekommt Zugang.

Heute kommt nun die Nachricht, dass die Geheimdienste eine Backdoor in Matrix einbauen wollen. Die Matrix Community wehrt sich Combating abuse in Matrix – without backdoors.— Zum Glück ist Open Source und Open Knowledge von Anfang an so angelegt, das es Autoritäre und Antidemokraten und Polizeistaatler kaum eine Chance haben .. naja zu mindestens fast. Keep on fighting! Wie Julian Assange sagen würde!

Eine Woche Jami .. dann doch Matrix

So wir haben jetzt mal eine Woche Jami getestet aber so sympathisch mir der Ansatz auch ist es funktioniert nicht wirklich zuverlässig ohne Server.

Ich bin jetzt zu matrix.org und Element (die App) gewechselt .. das hat sich ja durch Corona zum quasi Standard etabliert.. die TU Dresden benutzt das z.B. https://doc.matrix.tu-dresden.de  und das funktioniert super. Leider hab ich es bis heute nicht geschafft mal eine Matrix Instanz auf meinen Server zu kriegen .. dann wird es richtig cool. Aber matrix.org geht auch erst mal. https://matrix.org/try-now/

mich erreicht ihr unter @reverendelvis:matrix.org

bis gleich!