Wiedereroffnung der MfS Zentrale in Berlin ..

Diesmal sind die besser vorbereitet, da kann das Volk das nicht mehr einfach übernehmen. Außerdem gibts ja noch die nationalsozialistische Außenstelle der Gestapo (nein nicht verschrieben Organisation Gehlen ) in Pullach. Bezahlt is aber hat der Wolfgang S. der Fuchs schon vor Jahren DDR-Volksvermögen an Lonestar aus den USA verkauft (hier) für 1,1 Milliarden. Das ist ja schon der halbe Umzug..

Geheimdienste sollen automatischen Zugriff auf die Passbilder aller Bürger bekommen

Ob die den selben Geheimdienst meinen der aus der Gestapo hervorgegangen ist (Operation Gehlen) und der mit dem NSU zusammenarbeitet und alle Zeugen die das belegen könnten tötet? Bewiesen ist das nicht………. gehen sie weiter es gibt NICHTS zu sehen!

Biometrische Bilder sind dazu geeignet, Menschen per Gesichtserkennung zu identifizieren. (Symbolbild) Foto: CC-BY 2.0 Southbank Centre London

Geheimdienste sollen automatischen Zugriff auf die Passbilder aller Bürger bekommen

Von der Öffentlichkeit bislang unbemerkt soll der vollautomatische Zugriff auf die Passbilder der Bürger für alle Geheimdienste des Landes durchgesetzt werden. Mit einem Gesetz, das heute in erster Lesung im Bundestag behandelt wird, könnte durch die Hintertür eine zentrale biometrische Datenbank aller Bürger entstehen.

Quelle: Geheimdienste sollen automatischen Zugriff auf die Passbilder aller Bürger bekommen | netzpolitik.org